Geschichtliches zur Laufabteilung

Vor mehr als 30 Jahren wurde durch eine handvoll laufbegeisterter Skiclubler die sogenannte Berglauf Abteilung des SC Haag, unter dem damaligen Vorstand Konrad Huber, ins Leben gerufen und ist seitdem weit über die Grenzen des Haager Landes bekannt.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten u. a. Karl Köstler, Wolfgang Schnaitter, Hans Resch  „aus Oberaudorf“, Arnulf Kelm, Georg Preuß und Hilde Schauer.

 

tl_files/haag/Abteilung_Lauf/Team-3.jpgtl_files/haag/Abteilung_Lauf/team- 2.jpg

 

 

tl_files/haag/Abteilung_Lauf/bm 1987-2.jpgEiner der größten mannschaftlichen Erfolge war der Gewinn der 1. Bayerischen Berglauf Mannschaftmeisterschaft in Schwarzach/NB mit den Läufern Köstler, Resch undPreuß. (Bild: sitzend von links nach rechts)

Bei den Frauen konnte sich das damals sehr starke Frauenteam mit Maria Schrelle, Bärbel Reithmeier, und mit der viel zu früh verstorbenen Hilde Schauer einen hervorragenden 3. Platz erkämpfen. (Bild: stehend von links nach rechts)

 

 

 

 

 

 

Zwar ist nach den großen Anfangserfolgen im Berg- und Straßenlauf von Hilde Schauer, Karl Köstler, Hans Resch und Georg Preuß (Mitglied der Deutschen Berglauf Nationalmannschaftschaft 1985-1991) nach deren vorübergehenden Weggang vom Verein, eine kleine Flaute eingekehrt, jedoch konnte diese mit einem „Neustart“ Anfang der 90-Jahre, unter der Führung von Ernst Köhler, erfolgreich wiederbelebt werden.

tl_files/haag/Abteilung_Lauf/kamp.jpgMarkus Schober zählte im Berglauf, ab Mitte der 90er Jahre bis zu seiner Krankheit im Jahr 2007 , zu den Topathleten im bayerischen Raum. So wurde der SC Haag 2006, mit der Besetzung Markus Schober, Georg Preuß, und dem Marathonspezialist Hans Huber erneut bayerischer Mannschaftsmeister im Berglauf. (Bild: Huber, Preuß, Köhler, Schober)

 

 

Der SC Haag nimmt aber nicht nur an Wettkämpfen teil, er richtet seit 1985 auch den Stampfl -Berglauf bei Au am Inn aus. Nach dem Tod von Hilde Schauer  und Markus Schober wird diese Veranstaltung auch zu deren Gedenken durchgeführt.